Zum Inhalt

WordCamp Vienna 2023 bei der Uni Wien

Am 15. & 16.04. fand das WordCamp 2023 in Vienna statt. Wir waren dabei und haben uns auf den neuesten Stand rund um das Thema WordPress gebracht.

WordCamp Ankunft & Ersteindruck

Im strömenden Regen kam ich in Wien an und es sollte auch nicht besser werden – zumindet was das Wetter anbelangt. Aber deswegen bin ich ja nicht gekommen. Nein, vielmehr war ich schon gespannt auf die vielen Themen, die mich beim WordCamp erwarteten.

Somit ging es am Universitätsgelände in Wien (vormals das alte AKH) am Samstag um 8 Uhr zuerst einmal zur Anmeldung. Mit einem gültigen Zutrittspass und einem WordCamp T-Shirt ausgestattet ging es zunächst einmal zu den Ständen. Dort waren Aussteller von Pluginhersteller, einer Agentur sowie einem Hoster zu finden. Natürlich auch Kaffe. Mit diesem ausgestattet und meinem Plan legte ich mir nochmals meinen “Vorlesungstag” fest.

WordPress Vorträge

Das WordCamp Vienna hat begonnen. Diese Veranstaltung zählt zu den größten Europas und war die größte in Mitteleuropa. Die Vorträge (sogenannte Tracks) waren in 3 Bereiche eingeteilt:

  • Track 1 – Sicherheit, KI, SEO (Deutsch)
  • Track 2 – VR, Sicherheit, Editing, Tracking (Englisch)
  • Track 3 – Developer Room (Englisch)

Darunter waren viele interessante Themen vertreten und es war schwer sich zwischen diesen zu entscheiden. Trotzdem war klar, dass ich die meiste Zeit im Developer Room verbringen werde – und so war es dann auch!

WordPress Plugin Entwicklung & Performance

Hier wurden hauptsächlich Themen behandelt, wie man mit WordPress effizient arbeiten kann bzw. das System mit Themes und Plugins erweitern kann. Dabei war natürlich auch Performance ein großes Thema. Um hier mehr herauszuholen gibt es mehrere Ansätze – und die beginnen bereits beim Hosting. Bzw. endet bei Headless Systemen, die mit Gatsby komplett entkoppelt und dadurch extrem performant abgebildet werden können.

Content Creation

Für mich ein sehr spannendes Thema waren auch Patterns. Dahinter steckt eine Template-basiertes Verhalten, allerdings in Kombination mit Logik ein sehr mächtiges Werkzeug. Diese haben meiner Meinung nach sehr viel Potential und der Bereich Content Creation kann von dieser Entwicklung enorm profitieren.

WordPress Sicherheit

Security ist natürlich ein weiteres sehr wichtiges Thema (Mehr über den WordPress & WooCommerce Sicherheits-Check erfahren). Vor allem da dies meistens unterschätzt wird. Alleine der Titel “WordPress Websites hacken” sorgt schon für Aufmerksamkeit. Und die Erwartungen wurden bei dem Vortrag von Bartosz Stankiewicz sogar übertroffen.

WordPress Experten

Zwischendurch hörte es kurz auf zu regnen – WordCamp Vienna 2023 Gruppenfoto. Es war unglaublich zu sehen, wieviele Personen mit tiefgründigen Fachwissen und Visionen sowie langjähriger Erfahrung mit WordPress sich an einem Ort befanden. Ich kam noch mit anderen WordPress Entwicklern und Experten ins Gespräch und wir konnten uns auf fachlicher Ebene austauschen. Dabei haben sich einige Entwicklungen für die Zukunft herauskristallisiert und man merkt wo der Schwerpunkt liegt. WordPress – und die ganze Onlinewelt – dreht sich immer weiter und es werden ständig neue Innovationen & Verbesserungen veröffentlicht.

Das Thema ist und bleibt spannend und ich freue mich jetzt schon auf die vielen neuen Weiterentwicklungen.

Quality Rating

5

13 Bewertungen